Elternbeitrag

Um alle bei uns entstehenden Kosten, die nicht durch staatliche Zuschüsse gedeckt sind, bestreiten zu können, erheben wir einen Elternbeitrag.

Damit allen Kindern unabhängig von der wirtschaftlichen Situation der Eltern die Aufnahme in unserer Einrichtung offen steht und es sich nicht nur viel verdienende Eltern leisten können, ihr Kind in den Waldorfkindergarten zu schicken, gibt es keine festen Beitragssätze pro Kind. Die Beitragshöhe hängt vielmehr vom Einkommen der Eltern ab und wird in einem Finanzgespräch mit den Eltern bei der Aufnahme des Kindes festgelegt. Als Richtwert gilt der Betrag von 5 % des Jahresbruttoeinkommens der Eltern für den an die Stadt und an den Kindergarten zu zahlenden Beitrag zusammen.